Was ist CBD Liquid? Die Erklärung zu Cannabidiol Dampfen mit E Zigarette. Lies weiter. Liquid ist die Flüssigkeit welche den Rauch entstehen lässt bei einer Elektrischen Zigi. Cannabidiol (CBD) trägt dem allgemeinen Wohlbefinden bei. Grosse Unterschied zu normalen Liquids ist, dass man es nicht über den ganzen Tag zu sich nehmen sollte, nur bei Beschwerden. Mittelkettige Triglyceride zu verwenden anstatt PG o. VG ist ein enormer Vorteil. Erfahre im Beitrag warum Nutzererfahrungen mit E Zigaretten Tinktur so erfolgreich sind aber es auch bei herkömmlichen Mixturen zu negativen Effekten kommen kann. Lies weiter.

Inhaltsverzeichnis:

Was ist CBD Liquid? – Die Erklärung zu Cannabidiol Dampfen mit E Zigarette – Lies weiter

CBD Liquid benutzt man für das Verdampfen von Cannabidiol in einer Elektrischen Zigarette. E Zigis sind mit einem Zerstäuber ausgestattet der Liquid in Wasserdampf umwandelt. Dieser Verbrennt nicht wie bei einer normalen Zigarette. Im Verdampfer wird eine Spindel aufgeheizt, durch die Temperatur innerhalb der Spindel, wird Liquid umgewandelt. Wir beschäftigen uns aber nicht nur mit dem allgemeinen E-Liquid. Bei uns ist noch CBD dabei. Zunächst um alles genau zu Verstehen, zerlegen wir die Begriffe.

Was ist CBD Liquid?

Was ist CBD Liquid?

Cannabidiol Dampfen macht nicht High oder Stoned. Wir legen extremen Wert darauf, THC Freie Liquids zu finden. THC ist nach wie vor Verboten. Aus diesem Grund bei uns nur THC-Freie-Liquids.

Als Grundstoff o. Träger wird in unseren Liquids mittelkettiges Triglycerid verwendet anstatt PG VG. Was sagt Wikipedia zu E-Liquid?

Verbrauchsstoff (Liquid[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zu verdampfende Flüssigkeit wird Liquid genannt und besteht aus Propylenglycol (Lebensmittelzusatzstoff E 1520), Glycerin (Lebensmittelzusatzstoff E 422), Wasser, geringen Teilen von Lebensmittelaromen und optional Nikotin. Abgesehen vom Nikotin finden sich diese Inhaltsstoffe auch in den seit Jahrzehnten gebräuchlichen Nebelfluiden für Nebelmaschinen, das bei seiner üblichen Verwendung aber in wesentlich geringerer Konzentration eingeatmet wird. Der Dampf des Liquids erzeugt das sensorische Gefühl des Rauchens und transportiert dabei Nikotin und Aromastoffe, welche vom Konsumenten direkt aufgenommen werden.

Der nächste Bestandteil in der Flüssigkeit ist Cannabidiol. Dazu haben wir auch hier eine Erklärung zu CBD von Wikipedia für dich bereit.

Cannabidiol (CBD) ist ein kaum psychoaktives Cannabinoid aus dem weiblichen Hanf Cannabis sativa / indica. Medizinisch wirkt es entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit.[4] Weitere pharmakologische Effekte wie z. B. eine antipsychotische Wirkung[5] werden erforscht.

Um CBD Flüssigkeit erfolgreich in einer E Zigarette zu Verdampfen, gehört noch einiges mehr dazu, einfach Füllen, los Dampfen, funktioniert nicht. Welche Probleme können noch auftretten? Lies weiter.

Welches CBD Liquid? – weitere Erklärung zu Cannabidiol Dampfen mit E Zigarette – Lies weiter.

Welches CBD Liquid verwenden?

Um die Frage zu klären welches CBD Liquid man verwenden sollte, muss man sich im klaren sein dass es im Moment nur ein bekannten Hersteller gibt der mittelkettige Triglyceride anstatt PG VG nimmt. Den Vorteil von MKT erfährst du unten im CBD Liquid FAQ Bereich.

Erklärung zu Cannabidiol Dampfen mit E Zigarette

Erklärung zu Cannabidiol Dampfen mit E Zigarette

Wir haben dir hier aber einige andere Liquids zur Übersicht, dass man auch andere Flüssigkeiten Testen kann, sofern du das wünscht.

Mit der Aktion, Flüssigkeit in den Verdampfer zu Füllen, Knopf drücken, Dampfen ist es nicht getan.

Liquid ist Grundstoff für Effekt von Cannabidiol. Hier sollte man keine Billige Variante nehmen.

Welche Probleme können auftreten?

  • kein Effekt
  • giftige Stoffe werden freigesetzt

Nicht nur Geld wird ausgegeben, bei billigen Liquids können durch Spindel erhitzen im Verdampfer extrem giftige Stoffe entstehen, frei gesetzt werden. Dies wurde schon in einigen Studien nachvollzogen. Werte zwar um ein vielfaches kleiner als bei normaler Zigarette, trotzdem will man keine giftigen Stoffe. Man Dampft ja gerade weil dies nicht der Fall ist.

Was kann man tun um Cannabidiol Flüssigkeit richtig u. professionell zu sich nehmen?

  • kein PG VG verwenden
  • so wenig Aroma wie möglich
  • einheitlichen Akku verwenden
  • einheitliche Einstellung vom Akku
  • kleiner Akku, wenn nicht vorhanden, Einstellbaren Akku verwenden

Welche Hersteller gibt es?

Man findet extrem viele Flüssigkeiten zum Cannabidiol Dampfen.

Ein Hersteller ist Kannaway, dieser ist seit über 10 Jahren im CBD Markt. Erfahrungsbericht zum CBD Liquid von Kannaway findest du hier.

Dieser ist im Moment der einzigste Hersteller laut unserer Informationen der mittelkettige Triglyceride verwendet.

CBD Liquid FAQ – Klärung der Fragen Cannabidiol Dampfen mit E Zigarette – Lies weiter.

Alle wichtigen Fragen werden hier im FAQ Bereich zum Thema Cannabidiol Dampfen geklärt.

Welcher Verdampfer zum Cannabidiol Dampfen?

Im Verdampfer spielt sich, wie oben zu sehen, einiges ab. Hier entscheidet sich ob ein Liquid mit guter Qualität, zur Luge befördert u. Im Körper Verteilt wird. Zu Hohe Temperatur kann Cannabidiol zerstören, zu niedrige Temperatur, kein Effekt. Dadurch kann ein CBD Placebo Effekt entstehen

Welche Arten von Verdampfern gibt es?

  • Selbstwickelverdampfer, ein Selbstwickelverdampfer sollte nur verwendet werden, wenn schon Erfahrungen mit einer Elektrischen Zigarette vorhanden sind.
  • Komplettsysteme, Verdampfer-Komplettsysteme sind am ehesten für Verdampfen von Cannabidiol zu Empfehlen.

Warum lieber ein Komplettsystem?

Bei einem Komplettsystem sind Wicklung, Watte, Einstellungen entweder vorgegeben o. schon mit dabei. Fehler zu machen sind nur Möglich, wenn Akku nicht mit Verdampfer-Einheit zusammenpasst.

Wie erkennt man ob die Verdampfer-Einheit zusammen passt? Lies weiter

Welche E Zigarette für CBD Liquid?

Was versteht man unter E Zigarette?

Wikipedia zu E Zigarette:

Die elektrische Zigarette, auch E-Zigarette oder elektronische Zigarette genannt, ist ein Gerät, das durch eine elektrisch beheizte Wendel eine Flüssigkeit (das sogenannte Liquid) zum Verdampfen bringt. Der dabei entstehende Nassdampf wird vom Konsumenten inhaliert oder gepafft. Im Unterschied zur Zigarette findet kein Verbrennungsprozess statt.

Durch das Gerät nehmen wir also den Dampf auf und befördern diesen in unsere Lunge. Am Markt sind die extremsten Kreationen zu finden. Hier aber Achtung!

Nutze CBD Liquid nur, wenn du weisst wie man dieses verwendet u. einstellt.

Sonst bessere Wahl: Komplettsystem, hier nur Knopf drücken u. Cannabidiol Dampfen.

Beispiel:

E Zigarette zum Cannabidiol Dampfen mit CBD Liquid

E Zigarette zum Cannabidiol Dampfen mit CBD Liquid

Im Bild sieht man eine elektrische Zigarette mit der man CBD Konsumieren kann. Fehler wie Falsche Einstellung, falsche Wicklung sind seitens des Users, so gut wie ausgeschlossen. Die besten Erfahrungen konnten wir auch mit der HempVap CBD Tinktur von Kannaway machen.

Warum kein PG oder VG?

Verwenden sollte man CBD Liquid nur Sporadisch. Dabei kann es sein, dass es länger stehen bleibt. Dadurch kann PG VG anfangen zu Flocken. Cannabidiol Flüssigkeit ist so nicht mehr verwendbar.

Warum MKT verwenden?

Mittelkettige Triglyceride (MKT) hinterlassen keine Ablagerungen wie bei PG VG der Fall. Fängt bei längerem liegen lassen nicht an zu Flocken.

Was sind mittelkettige Triglyceride? Antwort von Wikipedia:

Mittelkettige Triglyceride (MKT), engl. medium-chain triglycerides (MCTs) oder MCT-Fette, sind Triglyceride, die mittelkettige Fettsäuren enthalten. Zu den mittelkettigen Fettsäuren zählen die Capron- (C 6:0), Capryl- (C 8:0), Caprin- (C 10:0) und die Laurinsäure(C 12:0). Es handelt sich dabei um gesättigte Fettsäuren, welche vor allem in tropischen Pflanzenfetten wie Kokosfett (ca. 60 %) und Palmkernöl (ca. 55 %) und in Butter vorkommen. Zu einem geringen Teil sind sie auch im Milchfett (ca. 10 %) enthalten. In der Natur gibt es kein reines MCT-Öl. MCT-Fette haben im Vergleich zu herkömmlichen langkettigen Fetten (LCT = long chain triglycerides) einen etwas geringeren Brennwert (3475 kJ/100 g zu 3852 kJ/100 g Fett) und einen niedrigeren Rauchpunkt.[1]

Gegen was kann CBD zum Dampfen Helfen?

Für CBD in einer E Zigaretten Flüssigkeit gibt es Zahlreiche Studien. Eine Gute Quelle für Studien zu CBD Tinktur findest Du Hier.

Studien gibt es über:

  • Nervenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Regelschmerzen bei Frauen
  • kann Reinigungsprozess der Lunge, Atemwege unterstützen

Teile mit uns Deine Erfahrungen zu CBD Liquid u. Deine Erklärung zu Cannabidiol Dampfen mit E Zigarette

Konnten wir alle Deine Cannabidiol Dampfen Fragen klären? Erfahrungen Spielen beim Cannabidiol Dampfen eine wichtige Rolle. Teile Deine Erfahrungen in Form eines Kommentars. Über eine Bewertung, wie du unseren Beitrag findest, wären wir u. andere User sehr froh. Vielen Dank. Weiter unten findest Du die Kommentarfunktion. Für weitere Informationen, schaue bitte in unserem Impressum u. Datenschutzerklärungen nach.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This